15März
v.l. Toto Wolff, Ali Rahimi, Niki Lauda_(c)_Zsolt Marton

100.000 Euro für die "Medizin des 21. Jahrhunderts".

Am 15.03.2018 luden KR Mag. Ali Rahimi (Rahimi & Rahimi GmbH) und Dr. Suzanne Rödler (MedUni Wien) zu einem besonderen Abend, der die Errichtung eines neuen Forschungszentrums unterstützt. Niki Lauda und Toto Wolff, Chef des Mercedes Formel 1 Teams, stellten unter dem Motto "Pole Position, Safety-Car, Boxenstopp, Weltmeister" besondere Exponate zur Verfügung. 

Zur Versteigerung gelangten Objekte, wie etwa der Rennanzug aus dem Jahr 2017 des vierfachen Formel 1 Weltmeisters Lewis Hamilton, VIP-Karten zum Paddock Club für das Formel 1 Rennen am Red Bull Ring in Spielberg, Trainingsjacke und Kappe des Tennis-Weltranglistenersten Roger Federer, ein Aufenthalt auf der exklusiven Malediven Ferieninsel "Dreamland", ein Abendessen für bis zu zwölf Personen in einem der besten Restaurants weltweit, dem mit 5 Sternen ausgezeichneten "M on the Bund" entweder in Shanghai oder Peking, oder etwa zwei Premieren-Karten für "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen. 100.000 Euro sind zusammengekommen, die direkt der Errichtung des Zentrums für Präzisionsmedizin zugutekommen. In dessen Fokus stehen neueste Genom-Technologien und Bioinformatik.

Fotocredits Eventbilder: © Zsolt Marton

Top